Wir wissen nicht was wir nicht wissen.

Der ehemalige Verteidigungsminister der USA Donald Rumsfeld sagte einmal in einem Interview “You don’t know what you don’t know.”In diesem Satz steckt sehr viel Wahrheit, denn ich lerne immer wieder neue Dinge, von denen ich vorher gar nicht wusste, dass sie existieren. Als ich vor zehn Jahren anfing mich mit Finanzen zu beschäftigen, hätte ich nicht die geringste Ahnung was für ein unheimlich vielfältiges Themengebiet das ist. Mir geht es auch heute noch so – beim Sport, oder als ich vor etwa einem Jahr anfing mich mit Online Marketing zu beschäftigen.Was können wir daraus lernen?✅ Talk is cheap: Ratschläge von Menschen, die auch nicht wissen was sie nicht wissen, sind wertlos. Ich bekomme regelmäßig Tipps von Leuten, die ihre eigenen Finanzen nicht im Griff haben. Keiner dieser Tipps hätte auch nur im geringsten meine finanzielle Situation verbessert.✅ Entfalte Dein Potential: Wenn Du mit Deiner finanziellen Situation nicht da bist wo Du hinwillst, bedeutet das nur, dass es etwas gibt, was Du nicht weißt. Die Art und Weise wie Du Deine Finanzen managst entscheidet, ob Du arm oder vermögend wirst.✅ Lerne von Experten: Es ist vollkommen in Ordnung und normal nicht alles zu wissen. Genauso in Ordnung ist es nach Hilfe zu fragen, damit man aus den Fehlern und dem Wissen anderer lernen kann.Sei kein Affe und lass Dir von Experten helfen!Finde unter https://axel-brueckner.de heraus wie ich Dir helfen kann.—–#axelbrueckner #finanzen #finanziellebildung #finanziellefreiheit #finanzielleintelligenz #finanzielleunabhängigkeit #finanziellfrei #finanztipps #geld #geldanlage #geldtipps #geldverdienen #investieren #investment #investor #kapital #kapitalanlage #lebensweisheiten #lernen #münchen #positivesdenken #psychologie #sparen #tipps #vermögen #vermögensaufbau #Vermögenswerte #weisheiten #wissen #zitat

Kommentar verfassen

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: